Fotoworkshop bei Susann Caplan

Mein letzter Besuch in Hamburg ist noch gar nicht so lange her. Es war ein Samstag und ich war super neugierig was mich erwarten würde.
Ich habe mich zu einem Foto-Workshop bei Susann Caplan angemeldet.Da ich mir ganz fest vorgenommen habe, dass die Fotos für die Ebooks besser werden sollen, um sie noch verständlicher zu machen.
In Hamburg angekommen warteten die anderen Teilnehmer (Sandy von Caracazas Shöppchen, Nina von Glücksmarie und Vivien. Anna versorgte uns mit allem was wir brauchten, bei den Temperaturen, waren das hauptsächlich Getränke.
Nach einer kurzen Vorstellungsrunde sprach Susann über die richtigen Einstellungen an der Kamera und über das perfekte in Szene setzen der eigenen Produkte. insgesamt haben wir viele Aha-Momente erlebt und viel Spaß gehabt.



Im zweiten Teil des Workshops wurde dann geknipst was das Zeug hält. Nach ein paar Fotos und einem klärenden Gespräch mit Susann musste ich einsehen das meine "gute" alte Kamera für meine Ansprüche nicht mehr genügend Möglichkeiten bietet.
Ich habe in der restlichen Zeit alle anderen beim Fotografieren beobachtet und Tipps und Tricks von Susann gedanklich gespeichert.
Ich bin sehr dankbar für den schönen Tag in Hamburg und hoffe das wir uns zu einem Aufbau-Workshop in Hamburg wiedersehen.

Und allen die noch nicht bei Susann waren und die eigenen Produktfotos besser machen wollen kann ich den "Workshop für emotionale Produktfotografie" nur ans Herz legen.

Mein kleines persönliches Highlight war die Erkenntnis, dass ich während der Vorstellungsrunde neben Nina von Glücksmarie saß und von unserem Ebook Miro erzählte und die Liebe ihr Handy zückt und mir ihren genähten Miro aus den neuen Dinopunks zeigt, den sie für Andrea von Jolijou (S.19) vernäht hatte "woohoo wie cool ist das denn".
Zurück aus Hamburg, wurde mit der anderen Hälfte von Worawo sofort besprochen welche Kamera ab sofort bei uns einzieht. Und seit zwei Wochen wohnt hier nun die Canon 700d inklusive Tamronobjektiv (18-270mm) und das 50mm Festbrennweite von Canon.



Und was soll ich sagen, ich liebe sie! Übrigens die Fotos im Freebook Owly habe ich schon mit der Neuen gemacht.

Das war bestimmt nicht mein letzter Besuch in Hamburg und ich kann allen die bloggen oder Produkte im Internet verkaufen den einzigartigen Workshop von Susann empfehlen.

Wer mit dem Workshopthema nichts anfangen kann, der schaut sich am besten mal auf der Webseite von Susann Caplan um, die Fotos sind sensationell und ich bin mir sicher jedes Fotoshooting mit Susann wird zu einem unvergesslichen Erlebnis!


ich wünsch euch noch eine schöne Woche und gehe mal weiter knipsen
Nadine


Kommentare:

  1. Oh sehr interessant, Nadine!
    In der Firma bin ich neuerdings für Produktfotos zuständig und werde sicher mal auf die Terminliste von Susann Caplan schauen - HH wäre für mich ja auch nur ein Katzensprung!
    Danke für den Bericht!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann ist der Workshop bestimmt was für dich. Susann erklärt wirklich alles praxisnah und ohne viel Theorie-TamTam.

      liebe Grüße
      Nadine

      Löschen