Hohoho.....bald ist es soweit

Naja gut ein paar Wochen haben wir ja dann doch noch. Trotzdem schadet es ja nicht, sich schonmal ein paar Gedanken rund um das Fest zu machen.
Heute möchten wir euch mal zeigen wieviel Spaß wir am Wochenende mit unserem Mini-Fotoshooting hatten.
Zwei Erwachsene, drei Kinder und witzige Shootingaccessoires. Wir wollten in diesem Jahr, in Sachen Adventskalender, mal etwas Neues auspropieren und haben uns für die Fotoadventskalender bei PosterXXL entschieden. Dazu musste nun ein tolles Foto unserer kleinen Familie her.
Also haben wir uns ein Paar Accessories gezeichnet und ausgedruckt. Mit Hilfe von Stäbchen und Klebeband haben wir kleine Haltegriffe an den Hüten und Bärten befestigt. Dann konnte sich jeder etwas aussuchen. So entstand dieses tolle Foto. Das kleine Rentier unten links hatte übrigens eigentlich etwas besseres vor. Deshalb der Ich-hab-eigentlich-keine-Lust-Blick.
Der Rest hatte riesigen Spaß beim Ausprobieren und Kombinieren. Für alle, die vielleicht noch ein paar weihnachtliche Grüße in die Welt schicken wollen, eine nette Idee.
Wer jetzt auch so ein MiniShooting plant, für den gibt es unsere Boothaccessoires auf 9 Seiten als PDF-Download.

Get the free PDF-File

Dekogirlande DIY "Blitzschnell"

Heute mal etwas für alle die immer auf den letzten Drücker, nochmal eben schnell, ohne viel Aufwand eine ganz tolle Deko für die nächste Party brauchen.

Ich habe diese Girlande schon ganz oft "genäht". Ihr könnt dazu buntes Papier, Fotos oder so wie ich hier, Blätter eines Skizzenblocks nehmen. Als erstes stanzt ihr aus dem Papier ganz viele Kreise aus, selbstverständlich geht auch jede andere Form, am besten geht das mit einem Motivstanzer. Dann kann es auch schon losgehen. Die Nähmaschine einfach auf Gradstich einstellen und losrattern. Die Kreise werden einfach nach und nach unter die Maschine gelegt.
So entsteht eine Kette mit ganz vielen Kreisen und so lang wie ihr sie braucht. Ihr solltet nur darauf achten das zwischen den einzelnen Kreisen immer ein ganz kleines Stück frei bleibt, also die Kreise sich nicht überlappen. Dann habt ihr es im Anschluß leichter die Kette, bis ihr sie braucht, zu verstauen. Am einfachsten ist es, sie um etwas Pappe herumzuwickeln.
Übrigens sieht die genähte Girlande auch ganz toll aus wenn ihr Papierstreifen anstatt Kreise zusammennäht. Und weil sie fast gar nichts wiegt könnt ihr sie auch mit Klebestreifen im Zimmer befestigen, bei Outdoor-Partys könnt ihr die Papiergirlande einfach  an Bäumen oder Balken festtackern.

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachmachen!

Nadine vom Worawo-Team

Indianerparty

Nun ist es doch schon ein paar Tage her, aber ein paar Fotos möchte ich hier doch noch zeigen.
Das Thema der Kindergeburtstagsparty hat der kleine Rabauke vorgegeben, eine richtige Indianerparty, mit Lagerfeuer und Indianerzelt. Mama und Papa hat es mal wieder richtig Spaß gemacht das ganze mit ein wenig schicker Papeterie aufzupeppen. Alle großen und kleinen Indianer haben ihren Spaß gehabt.

Wir haben wie im letzten Jahr auch unter freiem Himmel gefeiert, ein Lagerfeuer war deshalb ein Muss. Aber bevor wir es uns am Lagerfeuer mit Stockbrot gemütlich gemacht haben, gab es noch zwei ganz tolle Indianer-Torten und viele kleine Indianermuffins und und und.






Wenn ihr jetzt auch Lust auf eine Indianerparty bekommen habt, könnt ihr hier schonmal das passende Kostüm nähen. Den passenden Link zur Downloadmöglichkeit der Papeterie liefern wir schnellstmöglich nach.